G-Club-Termine 2021

Alle nachfolgenden Termine sind hier aufgrund der aktuellen Situation unter Vorbehalt aufgeführt:
 
16.-18.04.2021 – Saisonauftakt im Offroad-Park Bayern

weiter zum ganzen Artikel…

Video-Clip G-Club Jubiläumsfeier Graz / Erzberg

 

Mercedes-Benz G-Klasse: Ein Familienabenteuer in Marokko

Familie Senkal auf Abenteuerreise. Mit ihren Kindern Julius (5) und Luisa (3) fahren sie mit ihrem Mercedes-Benz G 230 GE entlang der marokkanisch-algerischen Grenze. Abonniert jetzt Mercedes-Benz auf YouTube:

 

In die Welt der G-Klasse eintauchen

Das neue Experience-Center in Graz, hier geht es zum Beitrag.

Was für ein Familientreffen

Eigentlich sollten Journalisten nur die Möglichkeit erhalten, den neuen G zu testen. Mercedes-Benz hat die Gelegenheit genutzt und die Vorfahren zu einem Familientreffen zusammengetrommelt. Wer die Techno Classica in Essen besucht hat, dem kommen die Hauptdarsteller womöglich bekannt vor…

G-Club zu Gast auf der historischen Teststrecke Horstwalde

Das Jahrestreffen des G-Clubs fand in diesem Jahr an einem geradezu historischen Ort statt. Der Verein hatte die vielleicht einmalige Gelegenheit, das Versuchsgelände Horstwalde etwa 50 Kilometer südlich von Berlin zu mieten. Seit mehr als 100 Jahren testen Hersteller von geländegängigen Fahrzeugen inmitten eines riesigen Kiefernwaldes. Die Gesamtsfläche des Areals ist etwa so groß wie 16.000 Fußballfelder.

Wie es dem G-Club dort im Brandenburgischen Sand ergangen ist, steht im kommenden G-Magazin. Zur Einstimmung hier schon mal ein kleiner Film – ungeschnitten und ungeschminkt.

 

 

Richtig Bock auf Oldtimer

Mercedes-Benz Museum dreht einen unfassbar guten Film mit einem G in der Hauptrolle

Es gibt sie zuhauf, die auf Hochglanz getrimmten Werbevi­deos, die Superlative sinnfrei aneinander reihen. Dass es auch anders geht, beweist eindrucksvoll das Mercedes-Benz Museum. Die Stuttgarter hatten sich auf den Weg gemacht, um an der Verleihung der Laureus Awards in Monaco teilzunehmen. Bei dieser Veranstaltung werden seit 2000 jährlich die Weltsportlerin und der Welt­sportler des Jahres ausgezeichnet. Die Museumsmacher wählten zwei ebenso bemerkenswerte wie unrestaurierte Fahrzeuge für ihren Road Trip: Einen W108 und ein 230GE mit Automatik von 1985. Ebenso außergewöhnlich: der – nennen wir es mal – legere Umgang mit den beiden Fahrzeug-Ikonen. Herausgekommen ist ein Film, der nicht nur absolut sehenswert ist, sondern einfach nur richtig Bock macht auf das Thema Oldtimer. Frischer, frecher und spannender geht es wohl nicht. Unbedingt anschauen!

Seitennavigation